News - Detailansicht
24.06.2024

Generalversammlung des Schweizer Schwesternverbands EIT.swiss

Am 22. Juni 2024 fand die Generalversammlung von EIT.swiss in Baden statt. Thomas Bürkle war ebenfalls zu Gast.

Statuten genehmigt, Vorstand wiedergewählt: Der schweizer Verband traf sich zur Generalversammlung in Baden. (Bild: FVEITBW)
Statuten genehmigt, Vorstand wiedergewählt: Der schweizer Verband traf sich zur Generalversammlung in Baden.(Bild: FVEITBW)

Für Verbandspräsident Thomas Keller war die Veranstaltung quasi ein Heimspiel, war er doch bis 2022 Präsident der Sektion EIT.aargau. Neben der Genehmigung des Jahresbericht 2023 standen eine Revision der Statuten und Reglemente sowie Vorstandwahlen auf der Tagesordnung. In seinen Ausführungen blickte Thomas Keller auf das vergangene Jahr, insbesondere auf die Zeit seit seiner Wahl zum Präsidenten von EIT.swiss zurück. Besonders der direkte Austausch mit den Verbandsmitgliedern ist ihm wichtig. So nutzte er die Gelegenheit und nahm an über einem Dutzend Generalversammlungen der EIT-Sektionen in der deutschen, französischen und italienischen Schweiz teil. Im Zentrum der Verbandsaktivitäten standen in den vergangenen Monaten vor allem Projekte im Bildungsbereich. Besonders die Revision und Weiterentwicklung der Elektroberufe ist für den Verband eine grosse, aber zu bewältigende Herausforderung. Eine Herausforderung ist auch die Positionierung und Weiterentwicklung der Branche. 2019 genehmigten die Mitglieder die totalrevidierten Statuten. Damit wurden die Öffnung und die Neupositionierung des Verbands eingeleitet. Die anlässlich der vorgeschlagenen Statutenrevision geführte Diskussion über die Begriffe Elektrobranche und Gebäudetechnikbranche zeigte, wie wichtig Wurzeln und Herkunft noch immer sind: Auch wenn sich die Mitglieder klar als wichtigen Teil der Gebäudetechnikbranche sehen, soll in den Statuten auch in Zukunft die Rede von Elektrobranche sein. Die revidierten Statuten und Reglemente wurden von den Mitgliedern genehmigt und gleichentags in Kraft gesetzt. Die sich zur Wiederwahl stellenden Vorstandsmitglieder Susanne Jecklin-Leuenberger und Manfred Ulmann wurden glanzvoll wiedergewählt.

(EIT.swiss)

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@handwerk-wt.de oder rufen Sie uns an: 07751/91730